Chromstahl

Chromstahl reinigen

Gutes und Schönes in Haus und Garten soll lange erhalten bleiben und praktisch immer wie neu aussehen. Für mitunter recht teure Investitionen gilt das natürlich ganz besonders. Viele Gegenstände im Sanitärbereich, in Küche und im Aussengelände bestehen heute dank hervorragender Materialeigenschaften aus Edelstahl. Qualität hat ihren Preis, hält aber auch, was sie verspricht, wenn Nutzer verantwortlich damit umgehen.

Edelstahl ist äusserst robust gegenüber Umwelteinflüssen. Aber so ganz ohne Pflege geht es nicht. Egal, ob Edelstahlgeländer, Edelstahl-Töpfe oder Edelstahlhausnummern - Reinigung und Pflege müssen sein. Wer die folgenden Hinweise beachtet, wird feststellen, dass es gar nicht so schwierig und zeitaufwendig ist, wie man evtl. vermuten könnte.

Neue Edelstahlprodukte werden schnell unansehnlich, wenn sich Wasser- und Schmutzflecken darauf ansammeln. In Bad und Küche machen die Fingerabdrücke den meisten Ärger. Aus diesem Grund ist es wichtig, Edelstahl möglichst regelmässig zu reinigen und zu pflegen, wenngleich die Substanz des Materials ohne Reinigung und Pflege keinen Schaden davon tragen würde.

Zubehör für die Edelstahlreinigung

wichtigstes Utensil für die Edelstahlreinigung ist ein weicher, fusselfreier Lappen. Ein wenig angefeuchtet beseitigt er Fingerabdrücke und leichte Verschmutzungen zuverlässig. Zwei drei Tropfen Spülmittel helfen bei hartnäckigeren Verunreinigungen.

Reinigungsmilch ist für grössere Flächen und gröbere Verschmutzungen das Mittel der Wahl. Kalkflecken wird damit auf ganz sanfte Art und Weise der Garaus gemacht. Erprobte und bewährte Hausmittelchen wären zudem: Essig, Natron und Olivenöl, das zugleich eine imprägnierende Wirkung hat.

Verboten sind scharfe Gegenstände und Stahlwolle. Sie hinterlassen Kratzer auf dem Material und zerstören die Oberfläche unwiederbringlich.

Vorgehensweise

Im ersten Schritt wird die Edelstahlfläche mit dem Tuch gereinigt. Mit etwas Wasser wird nachgespült und anschliessend trocken poliert. Zur Imprägnierung wird dann Öl auf das trockene Tuch gegeben und der Gegenstand gründlich damit eingerieben. Damit wäre die Reinigung für dieses Mal beendet. In regelmässigen Abständen wird der Vorgang wiederholt. So bleibt das Edelstahl lange wie neu.

Für die Spezialreinigung kann zusätzlich Edelstahlspray aufgetragen werden, das die Oberfläche zusätzlich schützt.

Für weitere Tipps bitte http://www.schildershop24.de/edelstahl-reinigen